Krankenversicherungsrecht

krankenversicherungsrechtGerade Privatpatienten erleben bei einer Erkrankung bittere Enttäuschungen. Obwohl die Beiträge ständig steigen, verweigern Ihnen die Versicherer die Kostenerstattung für ärztliche Behandlungen. Der angebliche Grund: Die bei Ihnen durchgeführte Behandlung sei nicht notwendig gewesen. Die Bezahlung medizinisch notwendiger Therapien, Operationen, Medikamente oder orthopädischer Hilfsmittel ist für Sie als Patient von wirtschaftlich existenzieller Bedeutung. Ohne die berechtigte Kostenübernahme können Sie sich teure Behandlungen überhaupt nicht leisten. Ich setze Ihre Ansprüche bei einer Leistungsablehnung gegenüber Ihrem Privaten Krankenversicherer vor den Gerichten in allen Bundesländern schnell und kompetent durch, unterstützt durch ein Team hochspezialisierter medizinischer Sachverständiger. Sie erreichen mich unter: 02303/ 9830 - 811.


zurück