Wichtiger Hinweis zur Punktereform

Ab 01.05.2014 droht Ihnen der Führerscheinentzug bei bereits 8 Punkten in Flensburg. Führt ein gegen Sie noch laufendes oder demnächst eingeleitetes Bußgeldverfahren zu einer Eintragung von neuen Punkten vor dem 01.05.2014, wird die Löschung der alten Punkte für 2 Jahre gehemmt.

Laufende Bußgeldverfahren sind also - sinnvollerweise mit anwaltlicher Hilfe - so weit zu verzögern, dass sie erst nach dem 01.05.2014 eingetragen werden. Dann wird die Löschung der alten Punkte nach der Gesetzesänderung nicht mehr gehemmt. Bei Eintragungen von Ordnungswidrigkeiten ab 01.05.2014 gilt eine Tilgungsfrist von 2,5 Jahren bei einfachen, von 5 Jahren bei groben Verstößen. Ist eine Ersteintragung insgesamt nicht zu verhindern, sollte ein Punkteeintrag vor dem 01.05.2014 wegen der kürzeren Tilgungsfrist von noch 2 Jahren angestrebt werden. Alle derzeit noch bestehenden Punkteabbaumöglichkeiten entfallen aber zum 01.05.2014!

Christian Koch, Fachanwalt für Verkehrsrecht

zurück